Laserbeugung

Seit der Einführung des 7991 im Jahr 1974, dem ersten kommerziell erwerbbaren Analysesystems für Partikelgrößen, ist Microtrac mit an der Spitze der Laserbeugung.

Durch kontinuierliche technologische Verbesserung bietet Microtrac seinen Kunden ein verlässliches Portfolio an Instrumenten zur Laserbeugung, welches ideal für die Bestimmung und Charakterisierung der Partikelgröße ist.

In der Partikelmesstechnik ist die Laserbeugung eine seit Jahren etablierte Messmethode die zur Warenein- und Ausgangskontrolle sowie im Bereich der Forschung und Entwicklung routinemäßig eingesetzt wird. Die Ergebnisse stehen dem Anwender als Kugel äquivalenter Durchmesser volumengewichtet zur Verfügung. Die typischen Messbereiche liegen hier zwischen 0,01 und 3.000 µm.

Bei einer Laserbeugungs-Messung durchdringt ein Laserstrahl eine dispergierte Probe. Die Intensität des gestreuten Lichts gibt Aufschluss über die Partikelgrößenverteilung. Die Microtrac-Technologie misst dieses Streulicht in verschiedenen Winkeln bis zu 163°. Kleine Partikel streuen das Licht in weite Winkel, während große Partikel in niedrige Winkel streuen. Die Daten werden während der Messung stetig gesammelt, analysiert und nach Fraunhofer oder Mie ausgewertet. Der ‘Modified Mie’-Algorithmus von Microtrac berechnet exakte Partikelgrößenverteilungen für (semi-)transparente, opake, runde und unrunde Partikel.

Microtracs Einhaltung des Standards ISO 13320 “Particle Size Analysis – Laser Diffraction Methods” (Englisch)

Was macht die Laserbeugung von Microtrac besonders?

  • Patentiertes Tri-Laser-Design unter Verwendung von roten Lasern, blauen Lasern oder einer Kombination. Diese Konfigurationen bieten eine bessere Genauigkeit abhängig von der Größe Ihrer Partikel
  • Feststehende Optiken mit Solid State-Laserdioden sorgen für langlebige, verlässliche Instrumente und kommen ohne Aufwärmzeiten aus
  • Das Fourier-optische System gewährleistet eine nachweislich höhere Genauigkeit, Reproduzierbarkeit, sowie ein optimales Auslesen der Streusignale
  • Microtrac-Detektoren werden kontinuierlich direkt ausgelesen, was eine direkte Volumenberechnung ermöglicht

Nutzen Sie die nachfolgenden Links für weitere Informationen zum Laserbeuger-Portfolio von Microtrac.

S3500 – Ein, zwei, oder drei rote Laser für kosteneffiziente Analysen zur Partikelgröße, plus flexiblen Optionen für Upgrades

Bluewave – Ausgestattet mit einem roten und zwei blauen Lasern für eine hohe Auflösung sowie den breitesten Messbereich für Partikelgrößenverteilung auf dem Markt

Tri-Blue – Der einzige Laserbeuger, der komplett mit Daten der dynamischen Lichtstreuung übereinstimmt. Seine drei blauen Laser sorgen für eine überlegene Auflösung und exakte Analysen zur Partikelgröße von nassen Suspensionen unter 1 µm

Download unserer Broschüre zur Laserbeuger-Produktfamilie von Microtrac


Finden Sie mit folgendener Präsentation heraus, welcher Laserbeuger von Microtrac genau der richtige für Sie ist.

Agglomerationen identifizieren leicht gemacht. Erfahren Sie mehr über die Vorteile der visuellen Validierung.

Erfahren Sie in dieser Präsentation mehr über das Verschmelzen von Daten aus der Siebanalyse und Laserbeugung.

Sprechen Sie mit einem unserer erfahrenen Mitarbeiter über unsere innovativen Lösungen zur Partikelgrößenanalyse mittels Laserbeugung.


Kontaktieren Sie uns für weitere Infos


All content © 2018 Microtrac All Rights Reserved